Wasserwacht Landkreis Meißen

seit 1997 engagieren sich die ehrenamtlichen Mitglieder der Wasserwacht des Landkreis Meißen beim DRK nach dem Motto: „unsere Freizeit für Ihre Sicherheit“. 

Die unabhängige Informationsseite zur Wasserwacht Meißen

Herzlich Willkommen bei der Wasserwacht im Landkreis Meißen

Der Wasserrettungsdienst Meißen wurde 1993 durch eine freiwillige Initiative von Meißner Bürgern gegründet, um bei einem Wasserunfall Hilfe zu leisten. Heute ist der Wasserrettungsdienst Meißen ein voll funktionsfähiger Dienst, der 24 Stunden am Tag zur Verfügung steht. Der Wasserrettungsdienst Meißen im Landkreis Meißen ist ein freiwilliger Wasserrettungsdienst mit sozialem Engagement. Unser Ziel ist es, denjenigen zu helfen, die unseren Dienst in Anspruch nehmen, unabhängig davon, ob sie auf Hilfe angewiesen sind oder nicht. Wir befinden uns an der Grenze zum Bundesland Sachsen-Anhalt, direkt an der Elbe.

Die Wasserwacht Meißen ist eine ehrenamtliche und gemeinnützige Organisation.

Wir möchten die Erfahrungen und Erlebnisse der letzten Jahre mit Ihnen teilen. Die unabhängige Informationsseite gibt Ihnen die Möglichkeit, sich selbst ein Bild von der Arbeit der ehrenamtlichen Helfer zu machen und mehr über den Rettungsdienst zu erfahren.

Die Wasserrettung

Normalerweise hält man Ertrinken für ein seltenes Ereignis, aber Statistiken zeigen, dass Ertrinken die häufigste Todesursache bei Kleinkindern ist, wobei die Hälfte aller Ertrinkungstode in der Badewanne eintritt. Wenn Sie Kinder haben, ist es wichtig, dass Sie ihnen das Schwimmen beibringen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, aber die wichtigste ist, ihnen zunächst die Bedeutung des Tragens von Schwimmwesten beizubringen.

Rettung im Notfall

Katastrophen passieren. Schlimme Dinge passieren. Das Gute daran ist, dass Sie vielleicht in einer Situation helfen können, in der andere es nicht können. Wenn Menschen am oder im Wasser verunglücken oder nicht schwimmen können, müssen sie eingreifen und den Rettungsdienst rufen. Vielleicht haben sie aber auch den Mut, selbst Rettungsschwimmer/in zu werden. Wir haben viel Erfahrung und sind überzeugt, dass wir mit unserem Wissen anderen helfen können. Wir möchten mit der Hilfe unserer Mitglieder beginnen, aber zuerst möchten wir andere ausbilden, um uns zu helfen.

Das deutsche Rote Kreuz

Der Wasserrettungsdienst Meißen ist seit vielen Jahren ein wertvoller Bestandteil der Gemeinschaft. Die Wasserrettung hat nicht nur bei vielen Unglücken geholfen, sondern die Freiwilligen sind auch häufig bei Wassersportarten und anderen wasserbezogenen Aktivitäten im Einsatz. Dies ist ein großartiges Beispiel für eine verantwortungsbewusste ehrenamtliche Gemeinschaft, die einen Beitrag zur Gemeinschaft leistet, und ein warmherziges, freundliches und einladendes Team.

Das Symbol des deutschen Roten Kreuz

Sie wollen also wissen, was diese Symbole bedeuten? Das Rote Kreuz, der Rote Halbmond, der Rote Löwe und der Rote Kristall sind international anerkannte Zeichen. Sie stehen für die Unparteilichkeit in Konflikten und die Neutralität. Gebäude, Fahrzeuge oder Ausrüstungen, die diese Symbole tragen, sind durch die Genfer Konventionen und das Haager Übereinkommen geschützt. Diese Symbole schützen auch die Personen, die sie tragen. Allerdings dürfen sie sich nicht direkt an einem Angriff beteiligen oder Waffen gegen den Feind erheben, es sei denn, sie verteidigen sich selbst oder Personen, die ihnen anvertraut wurden.

Wissenswertes über die Wasserwacht und Rettung verunglückter Personen:

weitere Informationen ist in unserem Blog zu finden.

Schwimmhilfen für Senioren

Viele Senioren sind heute auch im fortgeschrittenen Alter noch sehr fit und beweglich. Das liegt auch daran, dass sich immer mehr Senioren bis ins hohe …
Weiterlesen